Ein Tag im KiGa

7:00 Uhr: Die Kita wird geöffnet.

7:00 – 8:45 Uhr:
Bringphase: Die Kinder werden von einem/-r Mitarbeiter/-in begrüßt und suchen sich erste Spieltätigkeiten in den Funktionsräumen. Wenn sie möchten, können die Kinder auch gleich frühstücken.

8:00 – 8:10 Uhr:
10 Minuten Blitzteambesprechung der Erzieherinnen

9:00 Uhr:
Regelmäßiger Morgenkreis zur Begrüßung der Kinder und Besprechung der Aktivitäten des Tages.

9:00 – 12:00 Uhr:
offene Lernphase (drinnen und draußen) in verschiedenen Funktionsräumen und im Außenspielgelände.
Projektarbeit oder festbestehende Angebote wie Bewegungserziehung, Vorschulerziehung, Waldtag, Kinderkirche, KiGa Plus, Entspannungspädagogik, Sprachförderung und Logopädie.

12:00 – 12:30 Uhr:
Erste Abholphase

12:00 – 13:00 Uhr:
Mittagessen in vier Gruppen

13:00 – 14:00 Uhr:
Mittagsschlaf der Kleinen / offene Lernphase in den verschiedenen Funktionsräumen. Die größeren Kinder beschäftigen sich mit ruhigen Tätigkeiten wie Malen, Puzzeln, Vorlesen, Handarbeiten, Gesellschaftsspiele o.ä.

14:00 – 14:30 Uhr:
Zweite Abholphase für die Block-Kinder

14:00 – 16:00 Uhr:
Freies Spielen (drinnen und draußen), AGs für die Nachmittagskinder wie Musik AG, Koch und Back AG.

16:00 Uhr:
Die Kita schließt.

Buchungszeiten

35 Stunden: 7:00 Uhr – 14:00 Uhr oder 7:30 Uhr – 14:30 Uhr
45 Stunden: 7.00 – 16.00 Uhr